Handball Spielgemeinschaft
Mimmenhausen Mühlhofen

info@hsg-mm.de


Handballcamp mit der INTERSPORT HANDBALLSCHULE

 

Handballcamp mit dem TVB 1898 Stuttgart

Am kommenden Samstag den 11.11. findet passend zum Fasnachtsbeginn wieder eine der legendären Hallenpartys unter dem Motto "Retro Sportler" statt. Im Anschluss an das Herrenspiel der HSG Mimmenhausen-Mühlhofen steht für euch eine Bar und Musik zu Verfügung.  Für alle die  kostümiert im Retro-Sportler-Look kommen gibt es freien Eintritt.
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und einen gelungenen Abend! Eure Damen 1


Am vergangenen Wochenende bestärkten die aktiven Mannschaften ihre aufstrebende Form. Sowohl die Herren1 wie auch die Damen1 haben ihre Auswärtsspiele gewonnen.
Das kommende Wochenende ist wieder ein großes Heimspielwochenende.

Ergebnisse vergangenes Wochenende

männliche D-Jugend              HSC Radolfzell – HSG MM    40:12 (17:5)
Landesliga Süd Frauen         HSG Radolfzell – HSG MM   24:30 (11:13)
Landesliga Süd Männer        SG Horn/Lau/Tr – HSG MM   26:29 (15:11)


Heimspiele kommendes Wochenende
Samstag, 11.11.2017

20:00 Uhr, Landesliga Süd Männer                  HSG MM – TV Ehingen
18:00 Uhr, Bezirksklasse Männer                      HSG MM 2 – TV Meßkirch
16:30 Uhr, weibliche C-Jugend                         HSG MM – HSC Radolfzell
13:15 Uhr, gemischte E-Jugend                       HSG MM – HSG Konstanz
12:00 Uhr, männliche D-Jugend                       HSG MM – HSG Oberer Linzgau

Sonntag, 12.11.2017

16:15 Uhr, Landesliga Süd Frauen                   HSG MM – TV Gengenbach
14:30 Uhr, Südbadenliga männl. B-Jugend      HSG MM – TV Ehingen
12:45 Uhr, Bezirksklasse weibl. B-Jugend         HSG MM – TV Ehingen
11:30 Uhr, Bezirksklasse weibl. E-Jugend         HSG MM – HSG Konstanz

Auswärtsspiel
Samstag, 13:15 Uhr, weibliche D-Jugend          TSV Dettingen-Wallhausen – HSG MM

Vorschau auf die Spiele am kommenden Wochenende:

Samstag 28.10.
14:15 Uhr:    HSG MM männliche B-Jugend    bei    HSG Freiburg
Samstag 28.10.     
18:00 Uhr:    HSG MM Frauen                          bei    SG Markgräflerland
Samstag 28.10.     
19:45 Uhr:    HSG MM Männer 2                      bei    HSC Radolfzell
Samstag 28.10.     BZ-Sporthalle Salem
14:30 Uhr:    HSG MM gemischte E-Jugend      -    JSG Hegau 3
Samstag 28.10.     BZ-Sporthalle Salem
15:45 Uhr:    HSG MM weibliche D-Jugend        -    TSV Dettingen-Wallhausen
Sonntag 29.10.     
17:00 Uhr:    HSG MM Männer 1                       bei    SG Schenkenzell-Schiltach
Sonntag 29.10.     
15:00 Uhr:    HSG MM männliche D-Jugend     bei    HSG Konstanz
Mittwoch 01.11.     BZ-Sporthalle Salem         
15:00 Uhr:    HSG MM männliche B-Jugend      -    TV Gundelfingen

Am letzten Wochenende trafen unsere 3 Mannschaften auf Verbandsebene zu ungewohnter Zeit am Sonntag jeweils auf Gegner aus dem Bezirk Freiburg-Oberrhein. Den Auftakt machte dabei die männliche B-Jugend gegen die Jungs aus Köndringen-Teningen. Das Spiel verlief lange Zeit sehr ausgeglichen, und die HSG’ler konnten sich erst in der Endphase etwas absetzen, als die Kräfte bei den Gästen nachließen, da sie ohne einen Auswechselspieler auskommen mussten.


Beim Landesliga-Duell der Männer gegen die Handball Union Freiburg (ehemals die beiden Vereine Eintracht Freiburg und Alemannia Freiburg-Zähringen) zeigten die Mannen von Trainer Christian Dierberger eine gegenüber dem vergangenen Heimspiel vollkommen veränderte Einstellung zum Kampf. Aufbauend auf eine solide Abwehrarbeit mit einem sehr starken Simon Jegler im Tor, konnte man sich schnell absetzen und mit einer 6 Tore-Führung in die Pause gehen. In der zweiten Hälfte kamen die Gäste aber bis auf 2 Tore nochmals heran, aber am verdienten Erfolg der HSG konnten sie nichts mehr ändern. Dem gesamten Team gebührt ein Lob. Unser Wunsch für die nächsten Spiele lautet: Bitte immer mit dieser Motivation in die Spiele gehen!


Den Abschluss am Sonntag bildeten unsere Damen. Nachdem man bis Mitte der zweiten Halbzeit immer in Führung gelegen hatte, sah es lange nach dem ersten Sieg in dieser Saison aus. Doch auch eine 4 Tore-Führung nach 47 Minuten reichte wieder einmal nicht, und man musste sich am Ende um 3 Tore gegen den Tabellenzweiten SF Eintracht Freiburg geschlagen geben. Nun gilt es, möglichst schnell das Nachlassen in den letzten Spielminuten abzustellen, damit man bald vom Tabellenende weg kommt!

Ergebnisse vom vergangenen Wochenende:

HSG Oberer Linzgau    -    HSG MM gemischte E-Jugend     5 : 30

HSG MM männliche D-Jugend    -    JSG Bodman-Stockach    19 : 34

HSG MM weibliche D-Jugend    -    JSG Bodman-Eigeltingen    25 : 26

HSG MM männliche B-Jugend    -    SG Köndringen-Teningen    33 : 30

HSG MM Männer 1    -    Handball Union Freiburg    24 : 22

HSG  MM Frauen    -    SF Eintracht Freiburg    22 : 25

© 2016 www.hsg-mm.de HSG Mimmenhausen-Mühlhofen